Sonntag, 2. Juli 2017

Neuzugänge Mai 2017, Teil 3 und Neuzugänge Juni 2017, Teil 1



Neuzugänge Mai 2017, Teil 3 und Neuzugänge Juni 2017, Teil 1


Hallo ihr Lieben, 

im Mai sind noch weitere E-Books bei mir eingezogen:


Kein Kuss wie dieser – Tanja Voosen 
Klappentext: **Pures Bauchkribbeln!**
Auf Partys mit fremden Typen rumzuknutschen, gehört für Jessa zum Leben so sehr dazu wie eine Tüte Eis zum Sommer. Ein Kuss bleibt doch immer nur ein Kuss, an eine vermeintliche Magie glaubt sie nicht. Ganz anders sieht es der Mädchenschwarm Quinn Paxton, der für seine Bettgeschichten weit über die Schule hinaus bekannt ist, aber niemanden jemals küssen würde. Kein Wunder, dass zwischen den beiden Gegensätzen die Funken sprühen, wenn sie sich über den Weg laufen. Als sich während der Sommerferien dann auch noch herausstellt, dass Quinn der neue Angestellte in der Pension von Jessas Tante ist, bebt der Boden unter Jessas Füßen. Eigentlich hat sie genug eigene Probleme, als dass sie sich auch noch über einen dahergelaufenen Herzensbrecher Gedanken machen könnte, aber irgendetwas zieht sie immer wieder zu ihm…

Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten – Jennifer Wolf (Spinn-Off zur Jahreszeiten-Reihe)
Klappentext: **Der Spin-off zur preisgekrönten Jahreszeiten-Reihe!**
Liora Vivian Götterkind ist eine direkte Nachfahrin der Jahreszeitengötter. Doch so schön es auch ist, einen Frühlingsgott zum Vater zu haben, der zur Aufmunterung Tausende Blumen um einen herum wachsen lässt, oder mit den Sommerkräften seiner Mutter den Wind und das Licht beeinflussen zu können, manchmal fühlt sich Liora als einziges Götterkind auf Erden ziemlich einsam. Dabei schließen sie die anderen Mädchen nicht nur aus Neid auf ihre Herkunft aus, sondern vor allem deswegen, weil sie mit Niklas Tagwind befreundet ist, dem absoluten Schulschwarm. Jeder denkt, dass die beiden über kurz oder lang ein Paar werden würden, doch Lioras Herz schlägt für jemand anderen. Jemanden, den gerade sie als Götterkind nicht lieben darf… 

The Evil Me – Stefanie Hasse
Klappentext: **Du kennst niemanden weniger als dich selbst…**
Eine bessere Welt, ein erweiterter Horizont, grenzenloses Wissen und die ununterbrochene Möglichkeit, mit jedem und allen in Verbindung zu treten – das und noch viel mehr verspricht die Koryphäe Zukunft, der MindLog. Monica wartet gefühlt schon ihr ganzes Leben darauf, endlich den Chip eingepflanzt zu bekommen. Fast alle in ihrem Freundeskreis haben ihn bereits und der Graben zwischen ihnen wird immer tiefer. Als es zu ihrem achtzehnten Geburtstag endlich dazu kommt, ist die Erfahrung überwältigend. Doch dann beginnen ihre Freunde sich zu verändern. Auf Blackouts folgen unheimliche Identitätsstörungen und böse Taten. Was ist nur mit ihren Freunden los? Und was geschieht mit ihr, wenn sie selbst das Bewusstsein verliert…? 


Von dir verzaubert – Veronika Mauel (Kai & Annabell 1) 
Klappentext: **Verliebt und verloren**
Sie gehen schon seit Jahren auf dieselbe Schule und haben noch nie miteinander gesprochen: Annabell, die behütete Arzttochter, und Kai, der jede Nacht mit seiner Gang um die Häuser zieht. Doch was sie voneinander trennt, ist letztendlich, was sie verbindet. Während Annabell ihre wahre Familiengeschichte hinter einer Sonnenbrille versteckt, verbirgt Kai sein Leben hinter einem abgewetzten Punk-Look und einer Null-Bock-Einstellung. Dass ihn gerade die blonde Schulschönheit um Hilfe bitten würde, hätte er sich niemals träumen lassen. So wenig wie Annabell jemals geglaubt hätte, dass sie gerade beim Bad Boy der Stadt Zuflucht finden würde. Wie sehr sie einander brauchen, merken sie jedoch erst, als sich die ganze Welt gegen sie stellt…

Von dir besessen – Veronika Mauel (Kai & Annabell 2)
Klappentext: **Eine verbotene Liebe**
Gerade haben Kai und Annabell zueinander gefunden, als plötzlich alles wieder zwischen ihnen steht. Denn seitdem Kai das wahre Geheimnis von ihrer und seiner Familie kennt, setzt er alles daran, von Annabell gehasst zu werden und zieht sie damit in eine bodenlose Tiefe. Zwischen ihrem zerrütteten Zuhause, in dem sie immer noch die wohlerzogene Arzttochter spielen muss, und einer aus für sie unerklärlichen Gründen geplatzten Liebe, sieht sie nur einen Ausweg: feiern und vergessen. Und wieder ist es Kai, der sie im letzten Moment vor sich selbst bewahrt. Aber zu einem Preis, den keiner von ihnen zahlen sollte…

Ben & Helena. Dir für immer verfallen – Veronika Mauel (Spinn-Off zur Kai & Annabell-Reihe)
Klappentext: **Die Schöne und der Punk**
Seitdem ihre kleine Schwester im Koma liegt, gibt es für die einst so sorglose Helena nichts mehr, wofür es sich zu atmen lohnen würde. Tagein und tagaus schleppt sie sich zur Schule, hüllt sich in Schweigen und wartet auf einen Anruf aus dem Krankenhaus, der niemals kommt. Bis sie auf den Punk Ben stößt – und zwar wortwörtlich, da sie ihn fast überfährt. Ben ist das komplette Gegenteil von ihr: zerlöcherte Klamotten, keine Manieren, keine Zukunft. Aber hinter der Alles-egal-Fassade verbirgt sich nicht nur ein überaus attraktiver Bad Boy, sondern auch der einzige Mensch, der sie aus ihrem Loch ziehen könnte. Wenn da nicht Helenas Eltern und Bens Gang wären... 


Fangirl auf Umwegen – Amelie Murmann
Klappentext: **Ein goldenes Ticket zu den Universal Studios, bitte!**
Als sicherlich größter Booknerd auf Erden gehen für die 18-jährige Luna quasi alle Träume auf einmal in Erfüllung, als sie eine Reise zu den Universal Studios in Orlando gewinnt, um die »Wizarding World of Harry Potter« zu besuchen. Dort erwartet sie und die anderen Gewinner die ultimative Challenge zu ihrer Lieblingsbuchwelt und Luna ist mehr als nur bereit, alles daran zu setzen, den ersten Platz zu ergattern. Leider macht ihr dabei ein gewisser Leo immer wieder einen Strich durch die Rechnung und das, obwohl er nicht mal annähernd ihr Fanwissen besitzt. Nach erbitterten Kämpfen um Zauberstäbe und Schulschals platzt Luna schließlich der Kragen – und sie lernt Leo plötzlich von einer ganz anderen Seite kennen…

Die Suche nach dem blauen Herz – Anja Stephan (A Fairy Tale 1)
Klappentext: Aus ist es mit seinem ruhigen Leben im Quartier Latin in Paris! Als Scott McKenzie seiner Erzfeindin aus Jugendtagen über den Weg läuft, weiß er sofort, dass es das Schicksal nicht gut mit ihm meint. Dabei hat sich der Halbelf aus einst hohem Hause in den letzten hundert Jahren mit einem gut gehenden Antiquariat eine ausgezeichnete Reputation aufgebaut. Aber nun zieht ihn die eigenwillige Gwendolyn von Cleve in ein Abenteuer in die Pariser Unterwelt hinein, das ihn völlig überfordert. Auf der Suche nach dem blauen Herzen muss er sich mit der Vergangenheit der beiden verfeindeten Familien auseinandersetzen und sich gegen einen unbekannten Feind behaupten. Dabei wird ihm bewusst, dass sich sein Leben für immer verändern wird – und das Fräulein von Cleve ist schuld daran.

Als das Leben mich aufgab – Ney Sceatcher
Klappentext: Als das Leben mich aufgab, war ich 16 Jahre alt und trug keine Schuhe... Keine Ahnung, wie ich gestorben bin oder wie ich heiße, aber ich nenne mich Mai. Ja, richtig, wie der Monat. Im Jenseits wollten sie mich nicht haben. Zu viele unerledigte Dinge, haben sie gesagt. Darum stehe ich jetzt hier mit einer Handvoll Briefe an Menschen, an die ich mich nicht mehr erinnern kann. Doch möchte ich das überhaupt? Möchte ich meine Vergangenheit wiedererwecken? Wissen, wer ich war, wen ich liebte und wie ich starb? Eigentlich nicht und doch wird diese Reise mir im Tod mehr über das Leben lehren, als es das Leben selbst je gekonnt hat. Mit ihrer sehr intensiven und einfühlsamen Betrachtung des Todes öffnet Autorin Ney Sceatcher ihren Lesern die Augen für die wesentlichen Dinge des Lebens.


Drei ist einer zu viel – Mariella Heyd (Elfenfehde 2)
Klappentext: Das Böse ruht nicht auch nicht in ihrer Welt! Diese Ansicht vertritt zumindest Zerdon und treibt Feodora damit in den Wahnsinn. Während sie sich nach all den Abenteuern nur ein normales Leben wünscht, wittert er an jeder Ecke Gefahr. Zunächst wiegelt Feodora seine Bedenken ab, doch als Zerdon plötzlich verschwindet, überschlagen sich die Ereignisse. Eine dunkle Macht streckt ihre Finger nach Feodora aus, um mit ihrer Hilfe die Anderswelt zu vernichten.


Foy und der Ring des Mauren – Katharina Münz
Klappentext: Foy bedeutet ›Vertrauen‹, doch genau daran mangelt es der dunkelhäutigen Magd. Wer wird sich als ihr ›rettender Freund‹ erweisen?
Auf der Suche nach Ablenkung von den nächtlichen Nachstellungen ihres Herrn stolpert Foy auf dem Wormser Ostermarkt über einen ebenso gutaussehenden wie liebenswürdigen Fremden. In Erwartung einer heißen Liebesnacht schmuggelt sie den Dänen in die Kaiserpfalz – ohne zu ahnen, wen sie mit ihm ins Herz der Nibelungenstadt eingelassen hat.
Wird es am Ende einer langen Reise ausgerechnet der widersprüchliche Wikinger sein, der Foy aus dem Strudel ihrer Gefühle befreit?
 

Im Bann der zertanzten Schuhe – Janna Ruth (Märchenspinnerei 5)
Klappentext: Ein verborgener Hain
Ein verfluchter Prinz
Ein Paar zertanzter Schuhe
Vor drei Jahren ist Jonas aus dem Krieg heimgekehrt und doch scheint es, als wäre er nie zuhause angekommen. Ziellos durch die Straßen schweifend, trifft er einen alten Mann, der ihm von den Wundern des DeModie erzählt, einem verwunschenen Reich im Herzen des Nachtlebens. Unzählige Reichtümer und Schätze erwarten ihn dort, doch, was Jonas wirklich verzaubert, ist die lebensfrohe Tänzerin Sophie, die ihn mit ihrem Lachen ansteckt. Jede Nacht tanzt Sophie mit ihrem Prinzen und jede Nacht zerreißen ihre Schuhe ein klein wenig mehr, und mit ihnen das Geheimnis, welches das DeModie und seine Bewohner umgibt.
Die zertanzten Schuhe mal anders. Im Bann eines verzauberten Tanzes spinnt die Autorin Janna Ruth märchenhafte Elemente der Brüder Grimm zu einer modernen Fabel über das glitzernde Nachtleben, zerbrochene Träume und verlorene Seelen.


Aber es sind auch noch einige wenige Printbücher im Mai bei mir eingezogen:


Zeit der Brüder – Kathrin Buschmann (Göttliches Vermächtnis 4)
Klappentext: Die schreckliche Vergangenheit, die die Sterbliche Welt einst aus ihren Ankern riss, droht sich nach Jadros Aufstieg zum König der Welten zu wiederholen. Alles, was zwischen ihm und der Unterwerfung Lorolas‘ steht, sind die Halbgötter Tayla und Elozar.
Tayla, die sich zum Wohl ihrer Heimat einer Zwangsheirat ergibt, kämpft unerbittlich dafür, dass die Welt des Löwengottes nicht im Feuer des Krieges zu kalter Asche zerfällt.
Vergessene Mythen, älter als die Zeit, erwachen von Neuem und bedeuten gleichzeitig Hoffnung und Verderben. Die Schatten des Todes sind allgegenwärtig und zwei Seelen sollen die Welt verlassen und damit all ihre Bewohner in großer Erschütterung zurücklassen.
Und vielleicht kann der wahre Retter nur unter den größten Feinden gefunden werden...
 

Zwischen Bach und Baum: Naturfantasien – Sinje Blumenstein u.a.
Klappentext: Hier schleift ein Wasserfall eine verzauberte Welt, dort birgt ein blauer Stein unerwartete Legenden und im Feenwald geht es heiß her. Was hat eine alte Weide zu berichten? Wer boykottiert den Bau einer Therme? Werden Kastanien wirklich poliert? Und was veranlasst das Feenwasserwirtschaftsamt zum Einschreiten?
Der Laubkönig lässt wieder erzählen: 12 kreativen Köpfen hat er Einblick in sein Reich gewährt. Entstanden ist eine magische, fantasievolle und vergnügliche Kurzgeschichtensammlung zwischen Bach und Baum.
Herzlich willkommen in der rauschenden Welt des Laubkönigs!
In sein Reich entführen den Leser neben Herausgeberin Sinje Blumenstein die Autorinnen Ursula Dittmer, Liv Modes, A. C. Greeley, Anke Höhl-Kayser, Anna Dorb, Monika Kubach, Uschi Prawitz, Cornelia Aistermann, Julie Fritsche und Anna-Maria Weigelt und der Autor Markus Frost.


Im Juni sind noch einige E-Books bei mir eingezogen:


Flammender Sturm – Raywen White (Die Unsterblichen-Reihe 3)
Klappentext: Nach einer Rettungsaktion gerät Kandarah in die Gefangenschaft ihrer Feinde. Sie ist überzeugt, dass nun ihre letzte Stunde geschlagen hat. Doch der Dämonenfürst Talon verhält sich ihr gegenüber zuvorkommend. Kandarah wittert eine Falle und versucht zu fliehen. Doch ihre Bemühungen scheinen zwecklos. Nicht einmal ihre besonderen Fähigkeiten helfen ihr. Doch was will er von ihr und was ist es, das sie so an ihm fasziniert? Als die beiden sich näherzukommen scheinen, überschlagen sich plötzlich die Ereignisse. Auf einmal schwebt Talon in großer Gefahr, und Kandarah steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens…

Im Herzen ein Schneeleopard – Anika Lorenz (Heart against Soul 1)
Klappentext: **Folge den Spuren der Schneeleoparden…**
Die 18-jährige Emma führt ein ganz normales Kleinstadtleben. Seit ihrem Schulabschluss spart sie auf ein Architektur-Studium und in ihrer Freizeit widmet sie sich, inspiriert von ihren lebhaften Träumen, der Kunst. Doch mit der Normalität ist es vorbei, als Nate in ihr Leben tritt. Schon bei ihrer ersten Begegnung hat sie das Gefühl, dass mit dem jungen Solters-Erben etwas nicht stimmt. Aber ihm aus dem Weg zu gehen, ist leichter gesagt als getan. Mit seinen markanten Gesichtszügen, den vollen Lippen und dem muskulösen Körper zieht er Emma immer wieder in seinen Bann. Als Nate sie bittet, das Interieur seiner Villa neuzugestalten, kann sie einfach nicht widerstehen. Aber je näher sie ihm kommt, desto bedrohlicher werden plötzlich ihre Träume…

In der Seele ein Grauwolf – Anika Lorenz (Heart against Soul 2)
Klappentext: **Folge der Fährte der Grauwölfe…**
Endlich ist es Emma gelungen, das Geheimnis aufzudecken, das so lange zwischen ihr und Nate stand. Doch während sie sich ihm näher fühlt als je zuvor, scheint ihr normales Leben weiter entfernt, als sie es jemals für möglich gehalten hätte. Denn in ihrer Kleinstadt ist nun plötzlich sie diejenige mit dem Geheimnis. Und einem gefährlichen noch dazu. Verzweifelt versucht sie sich an ihr neues Leben zu gewöhnen, aber wie soll sie das Tier in sich kontrollieren, wenn sie noch nicht mal weiß, welche Bestie in ihr schlummert? 

In Gedanken ein Steinadler – Anika Lorenz (Heart against Soul 3)
Klappentext: **Folge dem Flügelschlagen der Steinadler…**
Nachdem Emma etwas getan hat, das sie nie für möglich gehalten hätte, fällt sie in ein tiefes Loch aus Trauer und Angst. Immer häufiger sucht sie Zuflucht in ihrer Tiergestalt und merkt dabei nicht, dass sie kurz davorsteht, nicht nur sich selbst in den Tieren zu verlieren, sondern auch Nate. Denn mit dem Auftauchen der schönen Wölfin Ava scheint es, als hätte er seine Seelenpartnerin gefunden und Emmas Rivalin setzt alles daran, Nates Herz für sich zu gewinnen. Doch ein gemeinsames Ziel macht sie zu Verbündeten: Sie wollen sich an den Jägern rächen, die ihnen so viel genommen haben…


Im Blut ein Schwarzbär – Anika Lorenz (Heart against Soul 4)
Klappentext: **Folge dem Jagdinstinkt der Bären…**
Nach allem, was geschehen ist, will Emma nur noch weg, den Schmerz hinter sich lassen und neu anfangen. Bei ihren Freunden in New York scheint ihr genau das zu gelingen. Endlich kann sie wieder frei atmen – auch wenn sie von den Gefühlen, die sie zu verdrängen versucht, immer wieder eingeholt wird. Dass es so aussieht, als hätte Nate sich für eine Andere entschieden, und dann auch noch Liam unerwartet vor ihrer Tür steht, macht es Emma nicht gerade einfacher. Nur mühsam lernt sie, dass es egal ist, wie weit sie davonläuft, denn ihre Vergangenheit wird stets ein Teil von ihr sein…und sie birgt noch viele Geheimnisse!

Im Wesen ein Löwe – Anika Lorenz (Heart against Soul 5)
Klappentext: **Folge dem Gebrüll der Löwen…**
Mit ihrer neuen Rolle fühlt sich Emma vollkommen überfordert. Zerrissen zwischen zwei Welten ist sie plötzlich nicht mehr nur Gejagte sondern auch Jägerin und die Last der Verantwortung, die auf ihr ruht, scheint sie zu erdrücken. Nichts wünscht sie sich sehnlicher, als die Unterstützung und die Liebe des Grauwolfs, der ihr Herz höherschlagen lässt. Doch nach seinem furchtbaren Verlust auf dem Schlachtfeld hat Nate sich verändert. Der einst so starke, junge Mann ist kaum noch wiederzuerkennen. Niemanden lässt er an sich heran, nicht einmal Emma – und dann verschwindet er spurlos… 

In der Liebe ein Mensch – Anika Lorenz (Heart against Soul 6)
Klappentext: **Folge dem Herzschlag eines Menschen…** 
Emmas größter Wunsch scheint endlich in Erfüllung zu gehen. Sie und Nate kommen sich wieder näher und Emma genießt die Zweisamkeit mit ihm in vollen Zügen. Der Wolf ihres Herzens ist wie ausgewechselt: stark, überschwänglich gut gelaunt und voller Selbstvertrauen. Aber Emma muss bald erkennen, dass zum neuen Nate auch Seiten gehören, die alles andere als sympathisch sind. Ihr wird bewusst, dass sie ihn noch viel besser kennenlernen muss, um ihn wirklich verstehen zu können. Doch Emmas Aufgabe lässt das nicht zu, denn plötzlich häufen sich die Nachrichten von monströsen Tieren, die Menschen angreifen. Bestien, die nur Gestaltwandler sein können…   

Gabryella – Michaela Feitsch (Stundenwelt 0,6)
Klappentext: ***Die Gegenwart hat nur eine Zukunft, solange sich die Vergangenheit ändert.***
Gabryella Barnes ist eine Frau der Wissenschaft. Eine Krankenschwester, vereidigt Leben zu bewahren und zu erhalten, eine Verfechterin der Schulmedizin, die alles Spirituelle und Übernatürliche für ausgemachten Schwachsinn hält.
Doch plötzlich passiert etwas Seltsames, als sie zum Dienst antritt.
Übernatürliche Ereignisse nehmen überhand und Gaby landet in einer fremden Welt, voller Magie und abstruser Schattenwesen.
Begleite Schwester Gaby Barnes auf ihrer Reise durch die Stundenwelt. Erfahre, was vor dem ersten Band der Stundenweltreihe geschehen ist.


Das war der dritte und letzte Teil meiner Neuzugänge aus dem Mai 2017 und der erste Teil meiner Neuzugänge aus dem Juni 2017. Habt ihr von den Büchern bereits was gelesen? Wenn ja, was könnt ihr mir ans Herz legen oder wovon könnt ihr mir abraten? Was ist davon vielleicht auch auf euren Wunschzettel gelandet?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen