Sonntag, 2. Juli 2017

Wochenrückblick Kalenderwoche 26



Wochenrückblick Kalenderwoche 26


Hallo ihr Lieben,

auch diese Woche würde ich gerne gemeinsam mit euch Revue passieren lassen und euch zeigen, was ich gelesen, geschaut oder gespielt habe. Ebenso wie es mir es ergangen ist und was mich bewegt hat.

Gelesen habe ich…
…komplett „Das Erbe des Hüters“ von Sandra Florean. Ein Einzelband mit Vampiren, der ein wenig vorhersehbar war. Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nachlesen.
…komplett einen Serienauftakt „The Masquerade“, dem ersten Band der Royal Me-Reihe von Tina Köpke. Ein interessantes Zukunftsszenario, in dem die Monarchie die vorherrschende Regierungsform ist. Meine Rezension ist auch schon online.
…komplett „Für dich bis ans Ende der Welt“ von Kate Dakota. Ein Roman in Neuseeland, der es sich nicht scheut, schwierige und mutige Themen aufzugreifen. Hier findet ihr meine Rezension, wenn ihr mehr erfahren wollt.
…komplett „Hope: Unsere einzige Hoffnung“ von Christin Thomas. Ein Roman, der weit in der Zukunft spielt, in der die Menschheit die Erde verlassen musste und interessante Konflikte aufzeigt. Mehr könnt ihr hier in meiner Rezension nachlesen.
…weiter in „Das Licht in deiner Stimme“ von Patricia Koelle, was ich auch endlich beendet habe, da ich es gerne im Juni noch beenden wollte. Leider insgesamt eine schwächere Fortsetzung, auch wenn man mehr über die Beweggründe eines Charakters erfahren hat. Die Rezension ist auch schon online.
…komplett den letzten Teil der Phönixakademie der bisher online ist: „Schatten und weiße Flammen“ von I. Reen Bow. Für mich der bisher beste Teil der Reihe, der mich gespannt auf die Fortsetzung warten lässt. Meine Rezension ist ebenfalls schon online.
…komplett den nächsten Teil der Chroniken der Seelenwächter von Nicole Böhm „Liebe vs. Vernunft“. Für mich wieder ein wirklich toller Teil, der einen gespannt auf den nächsten Teil macht. Die Rezension hier folgt noch.
…komplett ebenfalls einen weiteren Teil der Frost & Payne-Serie „Staub und Kohle“ von Luzia Pfyl. Man kommt kaum in diesem Teil zur Ruhe und es wird immer spannender. Auch diese Rezension folgt noch.
…komplett den nächsten Teil der Royal Me-Serie von Tina Köpke „The Birthday“, wo man die einzelnen Thronfolger noch besser kennenlernt. Diese Rezension kommt auch noch online.
…komplett „Thoughtful: Du gehörst zu mir“ von S.C. Stephens, den Zwischenband der Thoughtless-Reihe aus seiner Sicht, welcher mir ein wenig besser gefallen hat und wieder einen guten Einstieg in die gesamte Reihe bot. Mehr könnt ihr dann in meiner Rezension nachlesen, die noch kommt.
…komplett „Rachepakt“ von Nicole Boyle Rodtness, den Abschlussband der Töchter der Elfe-Reihe, der einen gleichzeitig passendes, aber auch irgendwo unbefriedigendes Ende bot. Auch hier folgt noch meine Rezension.
…weiter in meinem Hörbuch „Alles oder nichts“ von Simona Ahrnstedt, während ich immer mal am Blog gearbeitet habe. Ich mag die Geschichte um Ambra und Tom bisher sehr gerne und genieße das Hörbuch wirklich.
…ein wenig in „Die verborgene Schönheit der Sterne“ von Karen Hilgarth, welches einen Schreibstil hat, der ein wenig gewöhnungsbedürftig ist, weshalb ich noch nicht so wirklich in die Geschichte hineingekommen bin. Ich hoffe, das ändert sich noch.

Gespielt habe ich…
…ein wenig „Goodbye Deponia“ mit meinem Freund, dem dritten Teil des Point&Click-Adventures um Rufus.
…ein wenig „Diablo 3“ mit meinem Freund, wo wir versucht haben, ein wenig Ausrüstung für unsere Charaktere zu sammeln.
…ein bisschen „Pokémon Soul Silver“ auf dem 3DS, was ein wenig Nostalgie-Gefühl erweckt hat.
…ein wenig „Torchlight 2“, welches eine steampunkige Alternative zu Diablo 3 ist.

Geschaut habe ich…
…diese Woche leider viel zu wenig. Ich hätte gerne mal wieder Serien geschaut, aber es sollte einfach nicht sein.

Gefühlt habe ich…
…mich diese Woche krank, weshalb ich einfach nur auf dem Sofa lag und gelesen habe. Aber zumindest geht es mir ganz gut mittlerweile, auch wenn ich immer noch ein wenig urlaubsreif bin.

Verfolgt habe ich…
…die #Ehefüralle-Beiträge auf diversen sozialen Netzwerken, nachdem es vom Bundestag beschlossen wurde.
…die Aktion #SuBdenSommer auf Twitter, wo ich mich heute auch noch angemeldet habe, auch wenn ich die erste Lesenacht leider verpasst habe.

Neu bei mir eingezogen…
…ein paar Serienbände, weil irgendwie ich diese Woche im Serienfieber war, u.a. der Rest der Royal Me-Reihe von Tina Köpke, der mir noch gefehlt hat, die Necare-Reihe von Juliane Maibach, die Hamburg Rain-Serie von Rainer Wekwerth u.a
…viel zu viel, weshalb die Aktion #SuBdenSommer genau richtig kam.

Online gegangen diese Woche sind
…zwei Blogtourbeiträge
…acht Rezensionen
…die Sub-Abstimmung für meine Read’n’Talk-Challenge (sowohl auf dem Blog als auch in der Facebookgruppe - und nun auch bei Twitter)
…ein Neuzugängepost, der überfällig war
…der erste Post zur #SuBdenSommer-Aktion
…eine Blogtourankündigung & drei Blogtourgewinnerbekanntgaben


Wie war eure Woche? Was habt ihr gelesen, gesehen, geschaut? Wie habt ihr euch gefühlt? Oder was habt ihr erlebt?

Wünsche euch einen schönen Tag.
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen